Von den 122 Millionen Pferden weltweit sind höchstens 10% klinisch gesund. Ca. 10% (12,2 Mio.) sind klinisch unnutzbar lahm. Die restlichen 80% (97,6 Mio.) dieser Pferde sind etwas lahm ... und haben den Gesundheitstest nicht bestanden.

Zitat: American Farriers Journal, November 2000, Vol. 26 #6, Seite 5

 

 

"Der Hufbeschlag ist eigentlich nur das Mittel, den möglichst größten Nutzen aus den Pferden zu ziehen....

Ob der Hufbeschlag das Mittel ist, die Hufe gesund zu erhalten, das ist eine Frage, die man füglich verneinen kann; denn die Erfahrung hat gelehrt, daß, je länger die Thiere beschlagen werden, ein umso nachtheiliger Einfluß auf die Hufe ausgeübt wird."

Zitat: Lehr- und Handbuch der Hufbeschlagskunst von 1861

 

 

extra scharfe Hufmesser (links, rechts + Schlaufe) für Profis

Hufmesser

Hufmesser ... eine never ending story. Dieses hier ist anders. Es handelt sich um ein größeres Schlaufenmesser mit einem integriertem Hufkratzer. Das allein bedeutet viel Erleichterung bei der täglichen Arbeit. Statt normalerweise drei Geräten (Hufkratzer, rechtes und linkes Hufmesser) hat man hier alles in einem. Extrem praktisch. Für den Hufprofi wird es dennoch nicht ganz ohne das herkömmliche rechte und/oder linke Messer abgehen. Etwa dann wenn sich im Zuge der Strahlerneuerung große Teile des Strahles bei einem Kaltblüter, Shire o.ä. lösen. So groß ist keine Schlaufe... Aus meiner Praxis kann ich allerdings sagen, daß ich gut 98% aller Hufe mit diesem Messer bearbeiten kann.

Dieses Messer ist handgeschmiedet. Jedes Stück ist somit ein Unikat und hat demzufolge auch seinen Preis, der sich aus der Arbeitszeit für die Fertigung ableitet. Klicken Sie auf das nebenstehende Bild des Messers um weitere Varianten und Details zu betrachten.

Ein Wort zum Material des Griffes: Es gibt deren zwei: Holzgriff und geschraubter Hirschhorngriff (Steckangel). Der verschraubte Holzgriff ist die Vorzugsvariante für den preisbewußten Käufer und der ebenfalls verschraubte Hirschhorngriff die Empfehlung für den Profi im harten täglichen Einsatz. Denn wer in der Matschsaison mit schlammigen, rutschigen Handschuhen ein Hufmesser führen muß wird schnell die Vorzüge der Noppen des Hirschhorngriffs schätzen lernen... Übrigens: Die geschraubten Varianten der Griffe erlauben ein Wechseln der Klinge wenn das Messer denn einmal ersetzt werden muß.

Nicht jeder Hufbearbeiter ist ein Fan von Schlaufenmessern. Aus diesem Grund entschloß sich Thomas Hagemann neben dem Schlaufenmesser auch noch einfache Ausführungen als rechtes und linkes Hufmesser mit ebenfalls angeschmiedetem Hufkratzer zu fertigen. Auch diese Messer gibt es in der harten und normalen Ausfertigung.

Zusätzlich gibt es noch Messerhüllen aus Leder in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Diese Hüllen schützen die Schneide wenn Sie das Messer in Ihrer Werkzeugkiste transportieren.

Die Hirschorngriffe werden ausschließlich aus Abwurfstangen des Rothirsches gefertigt. Diese sind selten und die Ausbeute aus einer Stange ist leider gering. Das erklärt den deutlich höheren Preis.

Ganz wichtig!

Die Härte der Klinge...  diese Messer gibt es in zwei verschiedenen Härten. Bevor Sie bestellen lesen Sie am bitte besten
hier weiter...
Wekzeugschleiferei Hagemann

Die Preise verstehen sich jeweils inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten (4,90€ innerhalb Deutschlands ohne Inseln, evtl. abweichend für andere Länder)

Das Gerät wird hergestellt, versandt und berechnet von der Wekzeugschleiferei Hagemann aus Neustadt/Orla in Thüringen. Lieferung erfolgt gegen Vorkasse. Sie erhalten nach der Bestellung per eMail die Rechnung direkt vom Hersteller.

Wenn Sie sich für die harte Variante der Klinge entscheiden so können Sie diese jederzeit bei der Wekzeugschleiferei Hagemann nachschleifen lassen. Es genügt, das Messer einzusenden. Sie bekommen das Messer dann geschärft zurück und zahlen per Rechnung (Preis 5,00 € zzgl. Porto).

Hinweis:

Ab sofort werden keine derartigen Hufmesser mehr in normaler Härte angeboten. Es gibt nur noch die (sinnvollere) harte Variante.

2. Hinweis:

Leider unterstützen nicht alle Browser die Mehrfachauswahl in Formularen. Wenn Sie also ein Messer und z.B. eine Messerhülle bestellen möchten so müssen Sie das Formular ggf. mehrfach absenden.

Ihr Name:
Ihr Vorame:
Rufnummer:
Rabatt-Code:
alternative Rufnummer:
z.B. Mobilnummer
eMail-Adresse:
Straße:
Land-Postleitzahl:
Ort:
Anzahl   Ausführung: 
Kommentar:
  

 

zurück zur Shop-Übersicht