Von den 122 Millionen Pferden weltweit sind höchstens 10% klinisch gesund. Ca. 10% (12,2 Mio.) sind klinisch unnutzbar lahm. Die restlichen 80% (97,6 Mio.) dieser Pferde sind etwas lahm ... und haben den Gesundheitstest nicht bestanden.

Zitat: American Farriers Journal, November 2000, Vol. 26 #6, Seite 5

 

 

"Der Hufbeschlag ist eigentlich nur das Mittel, den möglichst größten Nutzen aus den Pferden zu ziehen....

Ob der Hufbeschlag das Mittel ist, die Hufe gesund zu erhalten, das ist eine Frage, die man füglich verneinen kann; denn die Erfahrung hat gelehrt, daß, je länger die Thiere beschlagen werden, ein umso nachtheiliger Einfluß auf die Hufe ausgeübt wird."

Zitat: Lehr- und Handbuch der Hufbeschlagskunst von 1861

 

 

Stabiler Hufkratzer

Hufkratzer

Viele Pferdebesitzer ärgern sich Tag für Tag über wenig brauchbare Hufkratzer aus Kunststoff und sich immer wieder verbiegende Metallzinken. Dieser Hufkratzer ist aus stabilen Edelstahl und verbiegt sich auch am Huf etwa eines Kaltblüters ganz sicher nicht. Sie werden also in Zukunft keinen weiteren benötigen.

Doch das ist noch nicht alles. Um die Stärke der Sohle des Pferdes beurteilen zu können ist die Tiefe der Strahlfurchen die entscheidende Leitlinie. Eine gesunde Sohle hat im Bereich der Trachten ca. 2,5cm und an der Strahlspitze ca. 1,9cm Tiefe. Sind diese Werte (noch) nicht erreicht so wissen Sie, daß Fühligkeiten sehr wahrscheinlich in fehlender Sohlendicke ihre Ursache haben. Mit diesem Hufkratzer und der eingravierten 2mm-Teilung können Sie sofort beurteilen ob der Zustand der Sohle Ihres Tieres in Ordnung ist.

Der Hufkratzer ist selbstverständlich rostfrei.

Preis: 7,00 € inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten (4,90€ innerhalb Deutschlands ohne Inseln, evtl. abweichend für andere Länder)

Ihr Name:
Ihr Vorame:
Rufnummer:
alternative Rufnummer:
z.B. Mobilnummer
eMail-Adresse:
Straße:
Land-Postleitzahl:
Ort:
Anzahl  
Kommentar:
  

zurück zur Shop-Übersicht